Kolumbianischer Feiertag

dpa

Von dpa

Fr, 26. Juli 2019

Radsport

Auf dem legendären Col du Galibier hält Emanuel Buchmann erneut mit der Weltspitze mit.

VALLOIRE (dpa). Radprofi Nairo Quintana hat als Ausreißer die 18. Etappe der 106. Tour de France gewonnen. Der 29 Jahre alte Kolumbianer konnte sich am Donnerstag nach 208 Kilometern von Embrun nach Valloire als Solist durchsetzen. Der Ravensburger Emanuel Buchmann rangiert im Gesamtklassement auf Platz sechs.

Zwischen den Bergriesen zogen die dunklen Wolken bedrohlich auf, doch Emanuel Buchmann war nach einer weiteren mit Bravour bestandenen Tour-de-France-Reifeprüfung bester Laune. "Ich war wieder bei den Besten dabei", sagte Buchmann, der bei den kolumbianischen Festspielen am Col du Galibier souverän mit der Favoritengruppe um Vorjahressieger Geraint Thomas und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ