Leitartikel

Deutsche Bahn fährt auf Verschleiß: Miese Zahlen, viele Versäumnisse

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Fr, 28. März 2014

Kommentare

Alle reden vom Wetter – wir nicht. Der alte Werbespruch der Bahn hat faktisch längst seine Gültigkeit verloren, seitdem der Winter neuerdings völlig überraschend im Dezember mit Eis und Schnee über uns hereinbricht. Jetzt macht ausgerechnet der Chef des Unternehmens, Rüdiger Grube, das Wetter für das dürftige Ergebnis des privaten Staatskonzerns verantwortlich. Er klingt wie ein Fußballtrainer, der nach dem Spiel den Schiedsrichter für das unbefriedigende Ergebnis verantwortlich macht und von eigenen Versäumnissen ablenkt.
Richtig ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung