Eine Frage der Bindung

Thomas Fricker

Von Thomas Fricker

Mi, 19. Dezember 2012

Kommentare

Warum auch homosexuelle Lebenspartner Kinder adoptieren dürfen sollten.

Homosexualität ist schon lange keine Schande mehr. Aber gehören die Lebensentwürfe von Schwulen und Lesben wirklich in dem Maß zur gesellschaftlichen Normalität, wie es der Gesetzgeber mit seiner weitreichenden Gleichstellungspolitik glauben machen will? Eher nicht.

Wäre echte Gleichstellung erreicht, müsste das Verfassungsgericht derzeit kaum über ein erweitertes Adoptionsrecht für homosexuelle Paare befinden. Indes war schon das bisherige Adoptionsrecht eine Kompromissgeburt unter der damals rot-grünen Bundesregierung. SPD und Grüne hatten erst eingetragene Lebenspartnerschaften ohne Adoptionsrecht geschaffen und ein paar Jahre ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung