In Spanien ist die Meinungsfreiheit in Gefahr

Martin Dahms

Von Martin Dahms

Di, 18. April 2017

Kommentare

Unter dem Deckmantel der Terrorbekämpfung verfolgen Polizei und Justiz alles, was sie für systemgefährdende Kritik halten.

Cassandra Vera ist eine 21-jährige Studentin, die in ihrem Leben noch nichts Böses getan hat. Vor kurzem aber wurde ihr am Nationalen Gerichtshof in Madrid der Prozess gemacht. "Es ist hart, sich in einen Gerichtssaal zu setzen, in dem über Terroristen, Drogenhändler und die schlimmsten Korrupten dieses Landes verhandelt wurde", sagte sie hinterher in einem Interview. Sie gehört jetzt selbst in diese Kategorie gefährlicher Krimineller. Das Gericht, das auf Terrorismus und organisiertes Verbrechen spezialisiert ist, verurteilte Vera Ende März zu einem Jahr Haft und sieben Jahren Ämterverbot. Was unter anderem bedeutet, dass sie sich nicht für den Schuldienst bewerben kann, wie es ihr Traum war. "Sie ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ