Lächelnder Nationalismus

Martin Dahms

Von Martin Dahms

Fr, 13. September 2013

Kommentare

Viele Katalanen wollen einen unabhängigen Staat, auch wenn ihr Leben dadurch kaum besser wird.

Hunderttausende Katalanen haben sich am Mittwoch bei der Hand genommen, um für einen unabhängigen katalanischen Staat zu demonstrieren. Was die Menschen auf den ersten Blick einte, waren ihre strahlenden Gesichter. Auf die Straße gegangen waren sie, um auf der europäischen Landkarte eine neue Grenze einzuzeichnen.

Wer die Menschen nach ihren Gefühlen befragte, erhielt starke Antworten: Sie spürten Gänsehaut, Liebe zu Katalonien, Stolz auf Katalonien. Ein historischer Tag, darin waren sich alle einig. Als wenn eine neue europäische Grenze die Welt zu einem besseren Ort machen würde. Eine Abspaltung Kataloniens vom Rest Spaniens würde wahrscheinlich noch nicht einmal ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ