Freizügigkeit auf dem deutschen Arbeitsmarkt

Leitartikel: Die Zuwanderung ist ein Gewinn

Ronny Gert Bürckholdt

Von Ronny Gert Bürckholdt

Sa, 30. April 2011

Kommentare

Hierzulande zählen die Statistiker drei Millionen Menschen als erwerbslos, wobei das wahre Ausmaß der Unterbeschäftigung bei mehr als vier Millionen liegt. Und nun öffnet sich der hiesige Arbeitsmarkt für Slowenen, Balten, Polen. Kann das gut sein für die Republik? Vier von zehn Deutschen sagen in Umfragen, sie fürchteten Nachteile für ihren Arbeitsplatz. Woher das verbreitete Unbehagen kommt, ist ein Thema für alle Sparten der Sozialwissenschaften. Schaut man auf die wirtschaftlichen Aspekte, so wird besonders deutlich, dass sich Deutschland vor ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ