Landwirtschaft in Deutschland

Leitartikel: Weder sozial noch nachhaltig

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Sa, 18. Januar 2014

Kommentare

Es gibt Sätze, die so verwirrend sind, dass man sie zweimal lesen muss. Joachim Rukwied, der Präsident des Deutschen Bauernverbands, hat dieser Tage einen solchen Satz gesagt. Er lautet: "Es gibt keine Massentierhaltung." So oft man diesen Satz auch liest, so unklar bleibt er. Und das liegt daran, dass Rukwieds Behauptung schlicht Unfug ist. Im westlichen Niedersachsen zum Beispiel gibt es in Hunderten Ställen Millionen Schweine- und Geflügelplätze. Was soll das anderes sein als "Massentierhaltung"?

Dass Rukwied die Wirklichkeit leugnet, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ