Mangelnde Bodenhaftung

Thomas Hauser

Von Thomas Hauser

Fr, 16. Mai 2014

Kommentare

Die Zweitwohnungssteuer ist umstritten, das entschuldigt säumige Abgeordnete aber nicht.

Immer mehr Bundestagsabgeordnete bekennen, dass sie ihre Zweitwohnung in Berlin nicht angemeldet und die darauf fällige Steuer nicht bezahlt haben. Wenn sie damit eine Debatte über die Sinnhaftigkeit dieser Steuer lostreten wollten, wäre das interessant. So aber zeigt es nur, dass der Abgeordnetenstatus dazu verführt, die Bodenhaftung zu verlieren.

Angefangen hatte es mit Anton Hofreiter. Der Fraktionsvorsitzende der Grünen musste auf Journalistenfragen einräumen, dass er über Jahre "vergessen" hatte, die in Berlin fällige Zweitwohnungssteuer zu bezahlen. Dass die Liste dieser Steuersünder täglich länger wird, liegt daran, dass Reporter nun alle Abgeordneten befragen. Hektische Reparaturversuche ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung