Sharing Economy muss mit Augenmaß geregelt werden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 23. April 2016

Kommentare

BZ-GASTBEITRAG: Alexander Spermann warnt beim Vermieten von Privatwohnungen an Touristen vor zu viel Geschäftemacherei .

Sich die Wohnung mit Kurzzeittouristen teilen, Gäste aus aller Welt kennenlernen und dabei noch was dazuverdienen – das kann doch nur eine gute Sache sein, oder? Wohnungen und Autos nutzen statt kaufen, also Sharing, ist im Aufschwung. Die Sharing Economy gilt manchen als neues Heilsversprechen. Der US-Erfolgsautor Jeremy Rifkin prophezeit sogar das Ende des Kapitalismus und eine neue Kultur des Teilens. Um was geht es? Die Sharing Economy umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher Geschäftsmodelle. Eines der bekanntesten ist das von Airbnb. Die Firma vermittelt Wohnungen von privaten Anbietern für Kurzzeitübernachtungen über das (mobile) Internet ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung