Account/Login

Stabilität nützt nicht unbedingt der Demokratie

  • Sa, 06. August 2016
    Kommentare

     

BZ-GASTBEITRAG: Nahost-Experte Benjamin Schütze sieht die westliche Politik gegenüber Jordanien in einem Dilemma.

Der Krieg in Syrien hat Auswirkungen weit über das Land hinaus. Am Beispiel Jordanien zeigt sich, dass die humanitäre und politische Lage auch für die europäische Politik keine einfachen Antworten zulässt.
Der jordanische Staat ist ein direktes Erzeugnis britischer Kolonialherrschaft. Jordanien ist ein regionaler Pufferstaat, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar