Von wegen Versöhnung

Martin Gehlen

Von Martin Gehlen

Do, 08. September 2016

Kommentare

Die Wallfahrt Hadsch wird vom gewaltsamen Konflikt zwischen Sunniten und Schiiten überschattet.

Der Hadsch zählt zu den faszinierendsten religiösen Ereignissen der Erde. Millionen von Muslimen reisen Jahr für Jahr aus allen Himmelsrichtungen nach Saudi-Arabien, um in die Geburtsstadt des Propheten Mohammed zu pilgern. Doch inzwischen wird der Hadsch völlig überlagert vom Konflikt zwischen Sunniten und Schiiten.

Für die meisten ist die fünftägige Wallfahrt ein Höhepunkt ihres Lebens. Sie kehren beseelt nach Hause zurück, haben andere Kulturen und Bräuche kennengelernt und für einige Tage über den Tellerrand hinausgeblickt. Die spirituelle Dimension des Hadsch wird jedoch mehr und mehr verdunkelt – von regionalen Machtkonflikten, Kriegen und wachsenden Spannungen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ