Reform der Grundsteuer

Warum keine Bodenwertsteuer?

Jörg Buteweg

Von Jörg Buteweg

Mo, 06. Mai 2019 um 22:01 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Die Grundsteuer ist verfassungswidrig, eine Reform muss her. Die Koalitionsparteien haben sich aber bei der Suche nach einem Kompromiss in Details verhakt. Dabei gäbe es eine gute Alternative.

Eigentlich müsste in der Republik gerade leidenschaftlich über die anstehende Reform der Grundsteuer gestritten werden. Da geht es um arm und reich, oben und unten, die Verteilung von Vermögen – und alle 82 Millionen Bundesbürger sind betroffen. Grundsteuer zahlen alle, sei es als Eigentümer einer selbst genutzten Immobilie oder als Mieter. Denn Vermieter dürfen die Steuer auf die Miete umlegen. Doch von großer Debatte ist nichts zu spüren, obwohl die schwarz-rote Koalition in den nächsten Tagen einen Kompromiss finden muss. ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ