Kommentar

Wer Kramp-Karrenbauer kritisiert, hat Fasnacht nicht verstanden

Karl-Heinz Fesenmeier

Von Karl-Heinz Fesenmeier

Di, 05. März 2019 um 13:15 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Wer Fasnacht nicht versteht, soll Fasnacht auch nicht dafür hernehmen, eine Politikerin für einen Fasnachtswitz an den medialen Pranger zu stellen, kommentiert Karl-Heinz Fesenmeier.

Jetzt fallen alle über Annegret Kramp-Karrenbauer her. Die CDU-Chefin hatte vor dem Stockacher Narrengericht eine launige Bemerkung über die "Latte-Macchiato-Fraktion" losgelassen, die in Berlin "Toiletten für das dritte Geschlecht" einführe. Das sei für ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ