Komplexes Stück der Musikgeschichte

Erich Krieger

Von Erich Krieger

Fr, 25. Mai 2018

St. Peter

Johann Sebastian Bachs Spätwerk "Kunst der Fuge" erklingt auf Orgel und Klavier in der vollbesetzten Barockkirche St. Peter.

ST. PETER. Die Orgel-Konzertreihe "Mit Bach durch die Regio" vom Evangelischen Bezirkskantorat Freiburg und den Katholischen Bezirkskantoraten Hochschwarzwald und Münstertal hat sich in ihrer mehr als 20-jährigen Geschichte einen unumstrittenen Stammplatz im Musikleben des Landkreises erspielt. Alljährlich an den Sonntagen im Mai wird das Werk Johann Sebastian Bachs an verschiedenen Orgeln der Region in den Mittelpunkt gestellt. Bachs "Kunst der Fuge" wurde jetzt in der Barockkirche St. Peter geboten.

Bachs Spätwerk, das den Musikwissenschaftlern bis zum heutigen Tag ungelöste Rätsel hinterlassen hat, stand in St. Peter komplett auf dem Programm, gespielt von Hae-Kyung Jung, Bezirkskantorin an der Christuskirche Freiburg, Karin Karle, Bezirkskantorin der Erzdiözese Freiburg für Münstertal, und dem Hausherrn Johannes Götz, Bezirkskantor der Erzdiözese Freiburg für den Hochschwarzwald. Da Bach offengelassen hat, für ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ