Komponierte Weihnachtsfreude

Johannes Adam

Von Johannes Adam

Mi, 08. Januar 2020

Klassik

Selten: Olivier Messiaens kompletter Orgelzyklus "La Nativité du Seigneur" erklang mit vier Studierenden der Musikhochschule in der Freiburger Ludwigskirche.

Glühwein war gestern. Der Rummel ist rum. Aber: Weihnachten klingt nach. So jetzt am Dreikönigstag in der Freiburger Ludwigskirche. Vier Studierende der Musikhochschule boten, was vergleichsweise selten vorkommt, eine Gesamtaufführung von Olivier Messiaens weihnachtlichem Orgelzyklus "La Nativité du Seigneur" (Die Geburt des Herrn). Jenes 1935 entstandene neunteilige (Früh-)Werk des großen Franzosen, das inzwischen längst zum einem Klassiker der Moderne ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ