Breisgau-Hochschwarzwald

Afghanischer Flüchtling arbeitet im Bundesfreiwilligendienst

Lisa Blitz

Von Lisa Blitz

Sa, 21. Mai 2016 um 18:04 Uhr

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Ali Mohamad Zia kommt aus Afghanistan, lebt in Gottenheim und ist der erste Flüchtling, der über das Badische Rote Kreuz am Bundesfreiwilligendienst teilnimmt.

"Ich würde so gerne etwas tun, die Decke fällt mir auf den Kopf" – das waren die Worte, mit denen Ali Mohamad Zia sich vor einigen Monaten an Claus Röder, den Ansprechpartner für die Bereiche Arbeit und Bildung des Gottenheimer Helferkreises, wandte. Daraufhin trafen sich die beiden, um einen Lebenslauf für den 25-jährigen Ali zu verfassen. Hierbei fragte Röder den jungen Afghanen, was denn seine Hobbys seien, worauf Ali antwortete: Menschen helfen.

"Ein recht ungewöhnliches Hobby", findet Claus Röder, der kurz zuvor von einem Sonderprogramm gehört hatte, das Flüchtlinge in den Bundesfreiwilligendienst eingliedern soll. Das Programm "Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug" (BFDmF) wurde ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ