Muettersproch-Gsellschaft will für Mundart werben

Sabine Model

Von Sabine Model

Do, 25. April 2013

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Präsident Franz-Josef Winterhalter wünscht sich mehr Präsenz in Hörfunk und Fernsehen / Versammlung in Heitersheim.

HEITERSHEIM. Die Muettersproch-Gsellschaft in Südbaden erstreckt sich von Oberkirch bis Bad Säckingen und vom Kaiserstuhl bis Lindau. Mitten im Herzen ihres Einzugsgebietes – in der Heitersheimer Malteserhalle – trafen sich kürzlich etwa zehn Prozent der 3000 Mitglieder sowie Freunde aus dem Elsass und der Schweiz zur Mitgliederversammlung. Präsident Franz-Josef Winterhalter möchte die Mundart als Kulturgut bekannter machen, vor allem im Hörfunk – und vielleicht sogar im Fernsehen.
Auf das, "was gschafft worde isch" konzentrierte sich Geschäftsführerin ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung