Aus dem Bauerndorf Nimburg in die Literaturwelt

Karlernst Lauffer

Von Karlernst Lauffer

Mo, 30. März 2009

Kreis Emmendingen

Der ausgezeichnete Literat Otto Heinrich Kühner (1921–1996) hat die Erinnerung an seinen Geburtsort stets hoch gehalten.

TENINGEN-NIMBURG. Otto Heinrich Kühner ist bei Literaturfreunden wohl der bekannteste Nimburger. Er wurde am 10. März 1921 als Sohn des Nimburger Pfarrers Gustav Kühner geboren. Als Dichter fand er mit seinen Werken voller Scherz, Satire und Ironie in dieser Literatursparte viel Beachtung.

Otto Heinrich Kühner wurde wie seine drei Brüder in Nimburg geboren. Darüber hat der Literat auch in dem Buch "Erfahren und erwandert", das er zusammen mit seiner Ehefrau Christine Brückner geschrieben. Die mehrfach ausgezeichnete Schriftstellerin Christine Brückner ist mit ihren Werken ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ