Aus dem Bauerndorf Nimburg in die Literaturwelt

Karlernst Lauffer

Von Karlernst Lauffer

Mo, 30. März 2009

Kreis Emmendingen

Der ausgezeichnete Literat Otto Heinrich Kühner (1921–1996) hat die Erinnerung an seinen Geburtsort stets hoch gehalten.

TENINGEN-NIMBURG. Otto Heinrich Kühner ist bei Literaturfreunden wohl der bekannteste Nimburger. Er wurde am 10. März 1921 als Sohn des Nimburger Pfarrers Gustav Kühner geboren. Als Dichter fand er mit seinen Werken voller Scherz, Satire und Ironie in dieser Literatursparte viel Beachtung.
Otto Heinrich Kühner wurde wie seine drei Brüder in Nimburg geboren. Darüber hat der Literat auch in dem Buch "Erfahren und erwandert", das er zusammen mit seiner Ehefrau Christine Brückner geschrieben. Die mehrfach ausgezeichnete Schriftstellerin Christine Brückner ist mit ihren Werken in der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung