Lösung für Erdaushub ist in Sicht

Marius Alexander

Von Marius Alexander

Do, 20. Juli 2017

Kreis Emmendingen

Neben einer Erweiterung der Deponie am Kahlenberg ist eine neue Ablagefläche zwischen Sasbach und dem Rheinwald geplant.

EMMENDINGEN. Da im Landkreis Emmendingen kräftig gebaut wird, fällt viel Erdaushub an. Doch dafür gibt es immer weniger Deponieflächen. Seit Jahren sucht die Kreisverwaltung nach Lösungen. Als künftiger Deponiestandort soll nun dem Land eine Fläche zwischen Sasbach und dem Rhein abgekauft werden. Alternativ soll kurzfristig das Deponievolumens auf dem Kahlenberg bei Ringsheim erhöht werden.

Der Vorteil, den die Deponie bei Ringsheim bietet, liegen für die Kreisverwaltung auf der Hand: die Existenz der erforderlichen Infrastruktureinrichtungen wie Zufahrt oder ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung