Mit Kaffee gegen Polio

Christel Hülter-Hasssler

Von Christel Hülter-Hasssler

Mo, 11. November 2013

Kreis Emmendingen

Rotarier aus der Region zählen zu den eifrigsten Spendensammlern / Importablauf geändert.

SASBACH. Wenn die Breisgauer Rotarier aus Emmendingen vom "Sabor de la montana" schwärmen, dann geht es nicht nur um Kaffee-Genuss, sondern auch um ein ernstes Anliegen: Den Kampf gegen Kinderlähmung (Polio), den der Rotary Club International seit 1979 mit Spendengeldern und seinem weltumspannenden Netz von ehrenamtlichen Helfern sehr erfolgreich betreibt.

Die Kampagne hat das Ziel der vollständigen Ausrottung der Kinderlähmung. Weil inzwischen die Bill & Melinda Gates Stiftung als Partner dazu gewonnen werden konnte und andere Hilfsorganisationen das Projekt finanziell unterstützen, sind weltweit über zwei Milliarden ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ