Spannungen am Hochrhein

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 02. März 2013

Kreis Waldshut

BAHN I: Wie realistisch ist die Elektrifizierung der Strecke / Zwist zwischen CDU und SPD.

WALDSHUT-TIENGEN (pk). Die Tinte unter der "Basler Erklärung" ist noch nicht richtig trocken, da streiten SPD und CDU schon, was das Papier zur geplanten Elektrifizierung der Hochrheinstrecke zwischen Basel und Erzingen überhaupt Wert ist. Im Mittelpunkt des Streits: der erhoffte Zuschuss aus Berlin zu dem 160-Millionen-Euro-Projekt.

Der SPD-Verkehrsexperte Hans-Martin Haller dämpft die Euphorie, dass das seit Jahrzehnten geplante Projekt doch noch wahr werden könnte. Haller wirft dem grünen Verkehrsminister Winfried Hermann eine "höchst unrealistische Spatenstichpolitik" vor (BZ vom 28.Februar). Der Grund: Der Topf aus dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz sei heillos überbucht, der Zuschuss des Bundes – die "Basler Erklärung" geht von ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ