Emmendingen

Kritik an Schließung der Grünabfallplätze und Recyclinghöfe wächst

Martin Wendel, Sylvia-Karina Jahn, Ilona Hüge und Roland Vitt

Von Martin Wendel, Sylvia-Karina Jahn, Ilona Hüge & Roland Vitt

Fr, 10. April 2020 um 11:43 Uhr

Kreis Emmendingen

BZ-Plus Immer mehr Grünabfälle und sonstiger Müll landen in der freien Landschaft. Doch der Landkreis Emmendingen bleibt bei seiner strikten Linie. Er hält an der Schließung fest und betont, er habe keine Wahl.

Seit dem 21. März sind die Grünschnittplätze und Recyclinghöfe im Kreis Emmendingen geschlossen. Der Landkreis befürchtete zu großen Andrang und damit eine zu hohe Infektionsgefahr. Doch die Kritik an der Schließung wächst wie das Gras in den Gärten – bei Bürgern wie Kommunen. Denn immer häufiger landen Grünschnitt und Müll in der Landschaft. Doch das Landratsamt sieht keine Alternative zu seiner ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung