Kritische Worte zu hohen Planungskosten

Dieter Maurer

Von Dieter Maurer

Do, 19. August 2021

Hinterzarten

(ma). Der Gemeinderat stellte die Jahresrechnung 2020 des Planungsverbands Windenergie Hochschwarzwald fest und beauftragte die Mitglieder des gemeinsamen Ausschuss mit der Gemeinde Breitnau, ihre Stimmen entsprechend abzugeben. Die Ausgaben betrugen 7816 Euro. Zudem stimmte der Gemeinderat dem Haushaltsplan 2021 zu. Im Etat sind 50 000 Euro für Planungsaufwendungen, öffentliche Bekanntmachungen und Geschäftsausgaben eingestellt. Die Verwaltungsgemeinschaft Hinterzarten-Breitnau muss mit Kosten von 7980 Euro (15,96 Prozent) rechnen. Für Hinterzarten ergibt sich eine Summe von 3626 Euro. Gemeinderat Thomas Rohrer meinte zu den Planungskosten: "Das scheint mir ein Fass ohne Boden."