Künstler als Wirtschaftsförderer

Jakob Steinebrunner

Von Jakob Steinebrunner

Do, 29. Dezember 2016

St. Blasien

Mit dem Vermögen von Franz Xaver Winterhalter sind etliche Unternehmen der Region auf Erfolgskurs gebracht worden.

ST. BLASIEN-MENZENSCHWAND. Neu gestaltet ist die Ausstellung, die derzeit im Winterhaltermuseum "Le petit Salon" in Menzenschwand gezeigt wird. Doch das ist nur ein Bruchteil des Erbes der berühmten Malerbrüder Franz Xaver und Hermann Winterhalter. Ein sehr spendabler Unterstützer des Museums ist Ernst-Ludwig Dihl – er ist ein Nachkomme einer Schwester der Malerbrüder. Ein Förderer war auch schon Franz Xaver Winterhalter: Mit dem von ihm in die Heimat geschickten Geld betrieb er Wirtschaftsförderung.

Bereits zu Lebzeiten förderte der in Europa bedeutendste und reichste Porträt- und Fürstenmaler des 19. Jahrhunderts, Franz Xaver Winterhalter, die Region und brachten so seine Zuneigung zu seinem Heimatort Menzenschwand und den umliegenden Gebieten zum Ausdruck. Beispielsweise gründete er eine Stiftung zur Unterstützung von Schulkindern, auch solcher, welche einen künstlerischen Beruf anstrebten – besser: eine "unnütze" Profession, wie es die Vereinsvorsitzende Elisabeth Kaiser im Hinblick auf das damalige Weltbild formuliert.
Auch nachdem die beiden Maler gestorben waren, wurde die Förderung der Region mit deren ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung