Account/Login

Circolo

Künstler der Manege und des Lebens: die Mitwirkenden

  • Do, 21. September 2023, 12:47 Uhr
    PR-Anzeige

Anzeige Wie jede künstlerische Veranstaltung lebt der Freiburger Weihnachts-Circus Circolo von den Mitwirkenden. Sie sind die Garanten für ein unvergessliches Erlebnis zwischen Staunen und Lachen.

Inna Yeremenko präsentiert ihre spezielle Hula-Hoop-Jonglage im Circolo. Foto: mack event GmbH
1/5
Mit ihrem Auftritt ist klar: Es geht los, es geht weiter. Julica Goldschmidt ist seit vielen Jahren "die Stimme der Show". Für die Freiburger Radiomoderatorin ist der Circolo der glanzvolle und emotional berührende Höhepunkt des Jahres. "Wie in einer großen Familie" fühle sie sich. Mit diesem Bewusstsein führt sie auch durch das Programm.

Inna Yeremenko erhielt schon als Neunjährige den ersten Unterricht an einer Zirkusschule in Kiew. Die folgende Ausbildung an der Kiewer Zirkusakademie führte sie zum Abschluss als staatlich geprüfte Zirkusartistin. Nach internationalen Erfolgen präsentiert die Ukrainerin ihre spezielle Hula-Hoop-Jonglage nun auch im Circolo.

Der Ukrainer Yuri Shavro und seine Tochter Yustasia bilden das Duo Shavro. Yuri wurde an der Staatlichen Zirkusschule in Kiew als Einradakrobat ausgebildet und feierte zusammen mit seiner damaligen Partnerin als Duo Adagio internationale Erfolge. Die sensationelle Einrad-Darbietung wurde beim Festival Mondial du Cirque de Demain in Paris mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Nach Engagements beim Circus Krone in München, im Wintergarten Berlin sowie in den USA beim Cirque de Soleil sind Yuri und seine Tochter nun erstmals in Freiburg zu Gast.

ToppDoggz & BattleBeasts: Das sind vier Künstler mit einem Faible für mitreißende Akrobatik und tänzerische Kreativität. Lukas Steltner, David Eger, Rudi Überall und Rainer Laumer verbinden Elemente aus Breakdance und Popping (ein Tanzstil mit harten, abrupten Bewegungen) mit Handstand- und Partnerakrobatik. Die beiden Gruppen präsentieren bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt ein eigens für den Circolo erarbeitetes Programm.

Seit über 30 Jahren tritt Ulrich Kahler unter dem Künstlernamen UliK mit seinen selbstkonstruierten Fantasiemaschinen international auf. Der vom japanischen Hersteller Yaskawa eigens für ihn konstruierte Roboter erweiterte sein Spektrum um etliche Dimensionen: Die sechs Achsen der Maschine erlauben unglaubliche Bewegungen. Auf dem 39. Cirque de demain in Paris 2018 wurde UliK Robotic mit dem Innovationspreis des Cirque du Soleil geehrt. Im Circolo stellt UliK zusammen mit dem Artisten Johann Prinz sein neues Werk vor: den RoboPlane.
Circolo – Freiburger Weihnachts-Circus
vom 20. Dezember 2023 bis 6. Januar 2024 täglich um 15 und 19 Uhr im Zirkuszelt auf der Messe Freiburg. Spielfrei am 24. Dezember 2023 sowie am 1. Januar 2024
Ökumenischer Gottesdienst am Sonntag, 17. Dezember 2022 um 10.30 Uhr

Ressort: PR-Anzeige

Dossier: Circolo

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.