Kenah Cusanit erhält Uwe-Johnson-Förderpreis

dpa

Von dpa

Sa, 20. Juli 2019

Kultur

Die Berliner Schriftstellerin Kenah Cusanit erhält für ihren Roman "Babel" den mit 5000 Euro dotierten Uwe-Johnson-Förderpreis 2019. Das teilten die Mecklenburgische Literaturgesellschaft und der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg am Freitag in Neubrandenburg mit. Eine Jury habe den Roman aus einer Vielzahl von Debütarbeiten ausgewählt. Darin gehe es um eine neue Bewertung des Beitrags zur Zivilisation von Orient und Okzident, hieß es in der Begründung der Jury. In dem Buch schildert Cusanit einen Tag im Leben des Grabungsleiters Robert Koldewey, der sich 1913 in der Nähe von Bagdad befindet. In besonderer Weise gelinge es der Autorin, historisches Wissen und Sprachkraft mit Witz und Humor zu verbinden.