Mit viel Musik locken

Das Gespräch führte René Zipperlen

Von Das Gespräch führte René Zipperlen

So, 09. September 2018

Kultur

Der Sonntag Patrick Dengl über seine zweite Saison im Lörracher Nellie Nashorn.

Das Lörracher Kulturzentrum eröffnet seine neue Saison, bei der Geschäftsführer Patrick Dengl nach dem ersten Jahr einen Schwerpunkt auf Musik legt – und viele Möglichkeiten bieten will, sich selbst einzubringen.

Der Sonntag: Herr Dengl, Sie traten vor einem Jahr an, um das Nellie Nashorn von unten neu zu starten, weil das "Haus von der Teilhabe lebt". Wie hat sich das entwickelt?

Viele Gruppen und Privatpersonen, die sich hier einbringen, haben einen unheimlich starken Bezug zum Haus. Mit Blick auf das Programm hat sich daraus aber noch nicht viel Neues entwickelt. Es kommen eher Gruppen auf uns zu, die schon einen Bezug zum Haus haben. Ein Beispiel hierfür ist die neue Veranstaltungsreihe "Vielfaltcafé", die vom Stadtjugendring initiiert wurde. Aber wir hatten bisher noch nicht die Zeit, uns konzeptionell zu überlegen, wie wir das Programm noch stärker von außen mitgestalten lassen könnten. Bisher entwickeln sich solche Ideen ganz klassisch in persönlichen Gesprächen.
Der Sonntag: Den Poetry-Slam hat aber ein Besucher angeregt.

Ja, das stimmt. Ich wollte unbedingt das Format Poetry Slam anbieten und bevor ich dazu kam, aktiv nach einer Person Ausschau zu halten, die das organisieren und leiten kann, stand Nicolai Raab vor der Tür mit dem Wunsch, einen Poetry ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ