Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 12. August 2020

Handball Allgemein

Schöngarth zu Lissabon — Trainersuche geht weiter

HANDBALL

Schöngarth zu Lissabon

Der Teninger Handballprofi Jens Schöngarth wechselt zum portugiesischen Erstligisten Sporting Lissabon. Der 31- Jährige war zuletzt beim HSV Hamburg in der zweiten Liga unter Vertrag, zuletzt aber ein halbes Jahr an Erstligist SG Flensburg-Handewitt verliehen. Sein Vertrag in Hamburg lief noch bis 2021. Durch die Corona-Krise war der HSV gezwungen, Spieler abzugeben. "Der Abschied macht mich natürlich traurig, da ich mich mit meiner Familie in Hamburg wahnsinnig wohl gefühlt habe und meinen Vertrag auch gerne erfüllt hätte. Wenn ich dem Verein so helfen kann, die Krise zu überstehen, trage ich so meinen Teil dazu bei, auch wenn mir der Schritt nicht leicht gefallen ist", wird Schöngarth auf der HSV-Homepage zitiert.

FRAUENFUSSBALL

Trainersuche geht weiter

Frauenbundesligist SC Sand befindet sich weiterhin auf der Suche nach einem neuen Fußballcoach. Bei der Saisonvorstellung am vergangenen Sonntag blieb der Platz des Übungsleiters noch frei. Nach einem halben Jahr hatten sich die Hauerländerinnen im Juli von Trainer Sven Thoß getrennt. Bis zum Ende des Monats soll nun ein Nachfolger präsentiert werden.