Kurz gemeldet

afp

Von afp

Sa, 10. Oktober 2020

Ausland

Finanzspritze für BER — Ausnahmezustand

BERLIN

Finanzspritze für BER

Die Betreibergesellschaft des neuen Berliner Flughafens BER nimmt im nächsten Jahr Darlehen in Höhe von bis zu 552 Millionen Euro bei den Gesellschaftern auf. Gesellschafter sind die Länder Berlin und Brandenburg sowie der Bund. "Solange Corona das Reisen und den Flugverkehr bestimmt, sind die wirtschaftlichen Auswirkungen erheblich", sagte Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup.

MADRID

Ausnahmezustand

Wegen der steigenden Zahl von Corona-Infektionen hat die spanische Zentralregierung am Freitag für zwei Wochen den Ausnahmezustand über die Hauptstadt Madrid und ihre Umgebung verhängt. Am Vortag hatte ein Gericht auf Betreiben der Madrider Regionalregierung den seit knapp einer Woche geltenden Teil-Lockdown gekippt. Mit Hilfe des Ausnahmezustands bleiben die Regelungen in Kraft.