Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Mo, 29. März 2021

Sonstige Sportarten

Früh ausgeschieden — Viele für Impfung — U 21 spielt unentschieden — Deußer siegt — Kriznar holt Weltcup

TENNIS

Früh ausgeschieden

Für die besten beiden deutschen Tennisprofis Angelique Kerber und Alexander Zverev sind die Miami Open bereits beendet. Kerber verlor gegen Victoria Asarenka aus Belarus in der dritten Runde 2:6, 5:7. Zverev musste sich knapp eine Woche nach seinem Turniersieg im mexikanischen Acapulco überraschend dem Finnen Emil Ruusuvuori mit 6:1, 3:6, 1:6 geschlagen geben. Auch Andrea Petkovic, Laura Siegemund, Mischa Zverev, der aus Furtwangen stammende Dominik Koepfer (1:6, 4:6 in Runde eins gegen den Franzosen Hugo Gaston) und Yannick Hanfmann sind nicht mehr im Einzel-Wettbewerb der renommierten Hartplatz-Veranstaltung im US-Bundesstaat Florida vertreten. Jan-Lennard Struff verlor am Sonntagabend in der dritten Runde gegen den Spanier Roberto Bautista Agut 6:4, 3:6, 2:6.

OLYMPISCHE SPIELE

Viele für Impfung

Fast die Hälfte der Bundesbürger spricht sich für eine Corona-Impfung der deutschen Sportler vor den beiden Top-Events dieses Sommers aus. Auf die Frage, ob alle Nationalspieler vor der Fußball-EM und alle Olympia-Teilnehmer vor den Sommerspielen in Tokio gegen das Coronavirus geimpft werden sollten, bejahten dies 46 Prozent der Deutschen in einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov. Dass niemand aus diesem Kreis geimpft werden soll, halten nur 28 Prozent der Befragten für richtig. 19 Prozent waren unentschlossen.

FUSSBALL

U 21 spielt unentschieden

Die deutsche U-21-Nationalmannschaft hat sich bei der EM eine gute Chance für das Weiterkommen ins Viertelfinale bewahrt. Dank des späten Treffers durch Lukas Nmecha (84. Minute) kam das Team von Trainer Stefan Kuntz im ungarischen Szekesfehervar gegen die Niederlande zu einem 1:1 (0:0). Nach einem Torwartfehler des Mainzers Finn Dahmen hatte Justin Kluivert (48. Minute) die Niederlande in Führung gebracht. Mit vier Punkten führt die Auswahl die Tabelle der Gruppe A an. Damit besitzt sie eine gute Ausgangslage vor dem Gruppenfinale am Dienstag gegen Rumänien für den Einzug in die K.o.-Phase, die Ende Mai beginnt.

REITSPORT

Deußer siegt

Springreiter Daniel Deußer hat den Höhepunkt der mehrwöchigen Turnierserie in Wellington gewonnen. Der 39-Jährige setzte sich im US-Bundesstaat Florida im Großen Preis mit Tobago durch. Deußer ist bisher der erfolgreichste Reiter der Turnierserie, die am 4. April endet.

SKISPRINGEN

Kriznar holt Weltcup

Die Slowenin Nika Kriznar hat erstmals den Gesamtweltcup der Skispringerinnen gewonnen. Platz drei am Sonntag im russischen Tschaikowski reichte ihr, um noch an Sara Takanashi (Japan), die Siebte wurde, vorbeizuziehen. Es siegte die Österreicherin Marita Kramer mit einem Sprung auf sagenhafte 146,5 Meter. Katharina Althaus war als Zehnte beste deutsche Athletin.