Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 11. März 2020

Ski Alpin

Auf das Podest — Titel für Bruder

SKI ALPIN

Auf das Podest

Bereits zum dritten Mal traten Schwarzwälder Skifahrer in diesem Winter in Damüls im Bregenzer Wald zum baden-württembergischen Leistungsvergleich an. Auf den Rennlaufpisten Uga Express und Wallisgaden landete Moritz Krämer (SC Seelbach) in der Altersklasse U14 im Slalom auf Rang fünf. Am Tag darauf durfte Krämer schließlich in seinem Jahrgang das Podest betreten: Dritter wurde er im Riesenslalom, was zugleich im Gesamtklassement Rang sieben bedeutete. Knapp verpasste Emilia Valasek (SC Offenburg) in der U14 den Gang auf das Treppchen. Valasek überquerte als Vierte ihres Jahrgangs die Ziellinie, eine Platzierung, die über alle Altersklassen hinweg Rang elf bedeutete. TENNIS

Titel für Bruder

Einen langen Atem benötigten die Tennissenioren bei der Hallen-Bezirksmeisterschaft. Zum einen, weil bei den Partien der M 60, M 65 und M 70 in Müllheim fast drei Stunden der Strom ausfiel, man aber noch in den zweiten von vier Spielorten (Badenweiler) ausweichen konnte. Zum anderen waren die Titelentscheidungen hart umkämpft. Bei den Männern 65 schied Uwe Göpper (TuS Reichenbach) im Halbfinale gegen den späteren Zweitplatzierten Bernhard Dischinger (TC RW Waldkirch) mit einer 1:6, 1:6-Niederlage aus. Das Endspiel der Männer 70 gewann Günter Bruder (TC Offenburg) im Nachbarschaftsduell gegen Reinhard Eble (TC Hohberg) 6:3, 7:6.