Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 16. März 2021

Tischtennis

ESV-Duo ausgeschieden — Grigsby verlässt CVJM — Sieg für Dürr und HSG

TISCHTENNIS

ESV-Duo ausgeschieden

Die erste Chance haben sie ungenutzt gelassen: Die Weiler Bundesligaspielerinnen Polina Trifonova (Bulgarien) und Izabela Lupulesku (Serbien) sind beim internationalen Tischtennis-Turnier in Doha, Katar, jeweils in der ersten Runde ausgeschieden und haben die Qualifikation für die Olympischen Spiele vorerst verpasst. Im April ergibt sich eine weitere Chance. Auch die Ex-Weilerin Charlotte Carey (Wales) schied frühzeitig aus. Für das Bundesliga-Auswärtsspiel des ESV Weil am Samstag in Böblingen werden Trifonova und Lupulesku zurückerwartet.

BASKETBALL


Grigsby verlässt CVJM

Herber Verlust für den CVJM Lörrach: Der Basketball-Oberligist muss künftig auf seinen Topscorer Aromeo Grigsby verzichten. Der US-Amerikaner kehrt in seine Heimat zurück, teilte der Club mit. 2012 war der treffsichere Aufbauspieler vom News-Release-Team mit US-College-Studenten zum CVJM gewechselt und hatte sich konstant als bester Punktelieferant und Ligatopscorer etabliert. Die Basketball-Oberligarunde ist aktuell unterbrochen, wird aber höchstwahrscheinlich nicht mehr fortgesetzt.

HANDBALL


Sieg für Dürr und HSG

Handballerin Rebecca Dürr aus Weitenau schöpft mit der HSG Freiburg Hoffnung im Abstiegskampf. Der Tabellenletzte der zweiten Liga gewann das gefühlte Endspiel gegen den HC Rödertal mit 29:27, zum rettenden Ufer sind es bei sieben ausstehenden Partien fünf Zähler. Dürr, die kürzlich nach langer Verletzung ihr Comeback gab, steuerte drei Treffer bei. Die HSG prüft derweil juristische Schritte, weil die dritte Liga abgebrochen wurde, es aber trotzdem Zweitligaaufsteiger geben soll.