Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 10. Juli 2020

Ühlingen-Birkendorf

Vorfahrtsverletzung zwei Leichtverletzte

ÜHLINGEN-BIRKENDORF

Vorfahrtsverletzung zwei Leichtverletzte

Zwei leichtverletzte Personen waren nach einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag, 8. Juli, in Riedern am Wald zu beklagen. Gegen 15.50 Uhr hatte eine 84 Jahre alte Dacia-Fahrerin die Absicht, die K 6500 in Richtung der Probsteistraße zu überqueren. Dabei kollidierte der Dacia mit einem in Richtung Hürrlingen fahrenden bevorrechtigten Opel. Die Dacia-Fahrerin und der 58 Jahre alte Opel-Fahrer verletzten sich leicht. Beide kamen zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus. Die Autos waren nicht mehr fahrbar und mussten abgeschleppt werden. Die Gesamthöhe des Sachschadens liegt bei rund 8500 Euro.