Account/Login

Kuscheln am Kirchenfenster

Rebekka Sommer
  • Sa, 02. November 2013
    Waldkirch

     

Kinder beleben die verwaiste St.-Carolus-Kirche in Batzenhäusle / Pfarrer Vogel hat weitere Pläne / Patrozinium am Sonntag.

Pfarrer Vogel, Kigaleiterin Alicia (5 ...), Miko (?)Üüü 3, Mitte, Alina (?ÜÜ) 5  | Foto: Rebekka Sommer
Pfarrer Vogel, Kigaleiterin Alicia (5 recht), Miko (?)Üüü 3, Mitte, Alina (?ÜÜ) 5 Pfarrer Vogel, Kigaleiterin Alicia (5 recht), Miko (?)Üüü 3, Mitte, Alina (?ÜÜ) 5 Foto: Rebekka Sommer

WALDKIRCH. Wenig besucht, energetisch veraltet – viele Kirchen, die man zu Wirtschaftswunderzeiten in neu entstandene Stadtteile baute, entpuppen sich heute als Problemkirchen. Oft hängen aber viele Herzen daran – auch an der St.-Carolus-Kirche in der Emmendinger Straße. Pfarrer Heinz Vogel regt an, hier über neue Raumkonzepte und Zielgruppen nachzudenken. Einen Schritt dahin ist die Kirchenleitung schon gegangen – zu Gunsten des Carolus-Kindergartens, der jetzt einen urgemütlichen, sakralen Schlafraum hat.

Von außen wirkt sie still und unscheinbar. In der kleinen katholischen St.-Carolus-Kirche, die in der Nähe des Bahnhofs Batzenhäusle liegt, gibt es seit langem keine Sonntagsgottesdienste mehr. Scharen von Kirchgängern wanderten vor 25 Jahren ab, als der Ortsteil Siensbach seine Martinskirche einweihte. Weil die Elf-Uhr-Gottesdienste in der Emmendinger Straße dann kaum ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar