Mahnwache gegen die Jagd

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 21. August 2019

Lahr

Aktion von Jürgen Durke.

LAHR (BZ). Jürgen Durke, Oberbürgermeisterkandidat und Lahrer Gemeinderat der Tierschutzpartei, hat am vergangenen Sonntag zusammen mit dem Bundesvorsitzenden Matthias Ebner und der Bundesgeschäftsführerin Jessica Frank eine stille Mahnwache aus Anlass der Artenschutz- und Raubwildwochen der Jägervereinigung Lahr abgehalten. "Mit dieser Mahnwache möchten wir unser Mitgefühl mit den getöteten, verletzten und hinterbliebenen Tieren zum Ausdruck bringen, vor allem auch denjenigen, die dieses Leid maßgeblich verursachen, indem wir an ihr Gewissen appellieren", heißt es in der Pressemitteilung. Zu glauben, dass der Mensch helfend in die Natur eingreifen kann, in dem er Tiere schießt, verschlimmere zumeist nur die Situation, heißt es weiter.