Spender hinterlassen Spuren

Juliana Eiland-Jung

Von Juliana Eiland-Jung

Do, 10. März 2016

Lahr

Wer für das neue Stadtmuseum Geld gibt, wird im Treppenhaus der Tonofenfabrik verewigt.

LAHR. Wer die Inneneinrichtung des neuen Stadtmuseums in der Tonofenfabrik mit mindestens 175 Euro unterstützt, kann nach der Eröffnung des Museums 2017 seinen Namen im Treppenhaus wiederfinden. Der "Förderverein Tonofenfabrik Stadtmuseum Lahr" will mit dieser Idee am Samstag, 19. März, in der Fußgängerzone um Spenden werben.

Der sogenannte "kuratorische Loop" – ein gedruckter Wandfries aus Namen im Treppenhaus – ist Teil der Bemühungen des Vereins, Spendern als Dank für ihre Unterstützung einen Gegenwert zu geben. "Die Namen der Spender werden dauerhaft dort sichtbar sein", erklärte der Vorsitzende des Vereins, Jürgen Frank, bei einem ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ