Was im Depot liegt, kommt ans Licht

Babette Staiger

Von Babette Staiger

Di, 18. August 2015

Lahr

Stadtarchivarin Gabriele Bohnert macht das Inventar des Museums in der Villa Jamm fit für den neuen Standort Tonofenfabrik.

LAHR. Alle freuen sich jetzt schon auf das neue stadtgeschichtliche Museum in der ehemaligen Tonofenfabrik. Eröffnet wird die Schatzkammer Lahrs zwar erst im Jahr 2017. Doch für die Stadtarchivarin Gabriele Bohnert hat die Zukunft schon begonnen. Sie arbeitet derzeit im Obergeschoss der Villa Jamm, inmitten historischer Gegenstände.

Ein Laie würde sich den Umzug des aktuellen Städtischen Museums so vorstellen: Alles in Kartons packen, ab auf den Lastwagen und dann wieder an Ort und Stelle auspacken. Doch wenn Wissenschaftler ein ganzes Museum umziehen, dauert das fast zwei Jahre.

Spektakulär sieht Bohnerts Arbeit nicht aus. Alles, was sie braucht, sind ein Tisch, ein Laptop, Glacéhandschuhe und ein Werkzeugkasten. Doch der schlichte Arbeitsplatz täuscht über die komplexe ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ