Stadtmuseum und Archiv

Lahrer Stadtgeschichte soll digital erlebbar werden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 04. Juni 2021 um 13:48 Uhr

Lahr

Digitale Formate geplant: Nach der Pandemie wollen das Lahrer Stadtmuseum und das Stadtarchiv den Zugang zu Informationen von außen erleichtern.

Der erste Lockdown im Frühjahr 2020 erwischte die meisten Museen auf dem falschen Fuß. Ohne Publikum war man auf sich selbst zurückgeworfen, Ausstellungen verwaisten und Führungen entfielen. Doch nach dem ersten Schock begann eine Phase des Tüftelns und Ausprobierens. Es entstand eine digitale Spielwiese mit unterschiedlichen Formaten auf Internetseiten, Streaming-Plattformen und Social Media-Kanälen.
Auch das Stadtmuseum Lahr begann mit seinen Kulturhäppchen seine ersten Versuche, über die Museumsmauern hinaus ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung