Landkreis öffnet sein Gedächtnis

Daniel Gramespacher

Von Daniel Gramespacher

Fr, 22. Oktober 2010

Kreis Lörrach

Der Leseraum mit Bibliothek des Kreisarchivs im Landratsamt soll allen Geschichtsinteressierten als Anlaufstelle dienen.

LÖRRACH. Der Landkreis Lörrach verfügt über eine eigene Anlaufstelle für Geschichte und Kultur: Am Mittwoch wurde im Landratsamt ein Leseraum mit kleiner Bibliothek des Kreisarchivs eröffnet. Seine regionalgeschichtliche Literatur bietet Heimatforschern aus der Region einen ersten Einstieg.

Als letzter in Baden-Württemberg ist der Landkreis Lörrach 2008 der gesetzlichen Pflicht, die seit 1987 besteht, nachgekommen und hat die Stelle eines Kreisarchivars eingerichtet. Damit verfügt er über ein eigenes Archiv. Als ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung