21-Jährige reagiert zu spät

Autofahrer wird in Laufenburg bei einem Auffahrunfall verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 17. Februar 2020 um 13:13 Uhr

Laufenburg

Ein Autofahrer ist nach einem Auffahrunfall am Sonntag in Laufenburg ins Krankenhaus gekommen.

Der 45-jährige hatte nach Polizeiangaben gegen 13.10 Uhr die Absicht, mit seinem Renault von der Waldshuter Straße in die Andelsbachstraße abzubiegen. Er musste verkehrsbedingt stoppen, was die nachfolgende 21-jährige Opel-Fahrerin zu spät bemerkte und auffuhr. Der Renault-Fahrer wurde dabei verletzt und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Der Blechschaden liegt bei rund 4000 Euro.