Wenn die Geige ein Lied ohne Worte singt

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Di, 15. April 2014

Laufenburg

Die junge Laufenburgerin Christina-Maria Moser bewies mit Klavierpartnerin Kateryna Tereshchenko im Schlössle ihr großes Talent.

LAUFENBURG. Was für ein Glück, dass Laufenburg so viele erstaunliche Talente hervorbringt, die in der Stadt ihre musikalischen Wurzeln haben! So konnten sich am Sonntag die Besucher zum Start der Konzertreihe "Kultur im Schlössle" am Auftritt der jungen Geigerin Christina-Maria Moser erfreuen. Die 22-Jährige, die nach dem Studium an der Musikhochschule Basel derzeit an der Hochschule der Künste in Zürich studiert, brachte als Klavierpartnerin die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ