Account/Login

BZ-Aktion

Lauter kleine Kunstwerke

  • So, 21. Dezember 2008, 15:21 Uhr
    Zisch

     

Viele haben mitgemacht und für die große BZ-Weihnachtskarten-Aktion selbsgebastelte Weihnachtskarten eingeschickt. Die Jury hat die schönsten und kreativsten ausgesucht.

Es war einmal ein großer Stapel mit vielen Weihnachtskarten. Die Weihnachtskarten waren ganz schön aufgeregt. Eine Jury sollte nämlich bald die fünf schönsten unter ihnen auswählen. Natürlich wollten alle gerne gewinnen, weil jede Karte etwas ganz besonderes war. Das war nicht immer so.

Noch vor wenigen Wochen waren die Weihnachtskarten ganz leer und weiß. Doch dann kamen viele Kinder. Mit Buntstiften, Wasserfarben, Schere, Kleber und Glitzerstiften machten sie aus den weißen Karten tolle Kunstwerke.

Eines Tages war es dann endlich soweit: Die Jury kam! Alle Karten legten sich nebeneinander auf einen großen Tisch im Pressehaus der Badischen Zeitung. Die vier Jurymitglieder standen um den Tisch herum und schauten sich alle Karten genau an. Sie grübelten und grübelten, sie diskutierten und diskutierten, und dann standen sie fest: Die fünf Gewinnerkarten der großen BZ-Weihnachtsaktion "Kinder helfen Kindern".

Auf den ersten Platz kam das Weihnachtshaus von Johanna Dietzel aus Staufen. Der Jury gefiel besonders, dass man Johannas Karte hinstellen kann und das Dach des Hauses die Karte verlängert. Auf dem zweiten Platz landete Milena Ritzki aus Neuenburg. Milena hat ihre Karte bunt bemalt: Hinter dem grünen Baum leuchtet ein gelber Stern, die ganze Karte glitzert. Platz drei ging an Sakitha Thevarajah aus Bad Säckingen. Ihr netter Weihnachtsmann und die vielen bunten Herzchen haben die Jury überzeugt. Auf dem vierten Platz landete die Weihnachtskerze von Silas Kelm aus Kenzingen. Silas hat seine Kerze mit Glitzer verziert und den Hintergrund mit Wischtechnik gestaltet.

Schwein gehabt hat auch Carolin Müller aus Staufen. Ihre witzige Karte ist auf dem fünften Platz gelandet: Nicht ein Rentier zieht den Schlitten vom Weihnachtsmann, sondern ein Ferkel. "Merry Christmas", ruft es – fröhliche Weihnachten.

Herzlichen Glückwunsch den fünf Gewinnern! Doch auch alle anderen Karten haben gewonnen. Sie werden für einen Euro verkauft. Mit dem Geld wird körperlich und geistig behinderten und kranken Kindern im BZ-Gebiet geholfen.

Weihnachtskarten, die in die engere Auswahl kamen, gibt es auf www.bzetti.de

Ressort: Zisch

Dossier: Kinder helfen Kindern

  • Artikel im Layout der gedruckten BZ vom Sa, 20. Dezember 2008: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.