Account/Login

Kommentar

Lauterbach streicht die Homöopathie als Kassenleistung – und handelt damit richtig

Norbert Wallet
  • Do, 11. Januar 2024, 21:43 Uhr
    Kommentare

     

BZ-Plus Das Geld der Versicherten darf nur für Medikamente ausgegeben werden, die wissenschaftlich nachweisbar wirken. Das ist bei der Homöopathie nicht der Fall. Deshalb handelt Lauterbach richtig.

Bundesgesundheitsminister Lauterbach (...en durch gesetzliche Kassen streichen.  | Foto: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)
Bundesgesundheitsminister Lauterbach (SPD) will die Finanzierung homöopathischer Behandlungen durch gesetzliche Kassen streichen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)
1/2
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) will die Homöopathie als Kassenleistung streichen. Um gleich ein Missverständnis auszuräumen: Mit dem Thema Kostendämpfung im Gesundheitswesen hat das gar nichts zu tun. Die Ausgaben für die Zuckerkügelchen, die manche Kassen im Zuge ihrer ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar