Lebensrettender Schubs fürs Herz

Dieter Maurer

Von Dieter Maurer

Sa, 27. August 2011

Hinterzarten

Die Gemeinde Hinterzarten bekommt von der "Aktion Bürgerherz" Defibrillatoren.

HINTERZARTEN. Der "Plötzliche Herztod" ist noch immer die Todesursache Nummer eins in Deutschland. Deshalb beteiligte sich Hinterzarten mit Erfolg an der vom Deutschen Städte- und Gemeindebund (DSTGB) als Schirmherr in Zusammenarbeit mit der Firma Philipps ausgeschriebenen kommunalen Wettbewerb "Initiative Bürgerherz". Der Kurort ist einer von drei Preisträgern.
In 85 Prozent aller plötzlichen Herztode liegt anfangs ein so genanntes Kammerflimmern vor. Ein "Automatisierter Externer Defibrillator" (AED) kann durch gezielte Stromstöße diese ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung