Geissler nun Bezirkschef

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 14. April 2021

Leichtathletik

Leichtathleten vollziehen die geplante Rotation im Vorstand.

(BZ). Christoph Geissler, 55, führt ab sofort den Leichtathletik-Bezirk Oberrhein an. Auf einer außerordentlichen Vorstandssitzung "wurde der Vorsitz turnusgemäß an den TuS Lörrach-Stetten weitergegeben", teilte der Bezirk mit. Die Wahl der übrigen Vorstandsposten "soll dann durchgeführt werden, wenn es die Umstände erlauben". Geissler, Abteilungsleiter des TuS und Landestrainer, folgt auf Detlef Schnura (TV Grenzach) und soll den Vorsitz bis Ende 2022 inne haben. Im Januar 2019 hatte der Bezirkstag in Grenzach die Amtszeit des Vorsitzenden auf zwei Jahre begrenzt. Der Posten soll rollierend von den Bezirksvereinen übernommen und der jeweilige Nachfolger vor Ende der Amtszeit im Vorstand bestimmt werden.

Auf sportlicher Ebene hat der Bezirk alle Termine bis Ende Mai abgesagt. Sobald die Politik wieder Wettkämpfe genehmige, sollen die Vereine diese "zunächst im kleinen Rahmen anbieten". Darauf habe sich der Vorstand verständigt. Zu beachten sei, dass die Jahrgänge der U 14 und jünger "nicht zu kurz kommen".