LEITARTIKEL: Stillstand in Davos

Frauke Wolter

Von Frauke Wolter

Di, 28. Januar 2003

Kommentare

Der drohende Krieg gegen den Irak verschärft die Kluft zwischen Erster und Dritter Welt



Der Zeitunterschied zwischen Davos und Porto Alegre beträgt etwa fünf Stunden. Anders ausgedrückt, ist Brasilien fünf Stunden hintendran. Oder: Davos, die Schweiz, die Erste Welt ist schneller. Lange Zeit stimmte dieses Bild: In Davos versammelte sich die "high society" der globalen Wirtschaft, in Porto Alegre diejenigen, die unter der internationalen Arbeitsteilung am meisten zu leiden hatten. Und immer hinkte dabei die Dritte Welt hinterher. Dieses Jahr aber ist alles ein bisschen anders.
...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung