Account/Login

Bücher

Lenzkircher Pädagoginnen sprechen über die Bedeutung des Vorlesens

Ursula Harder
  • Fr, 18. November 2022, 06:30 Uhr
    Lenzkirch

     

BZ-Plus Am 18. November ist der bundesweite Vorlesetag. Pädagoginnen aus Lenzkircher Kinderkrippen, Kindergärten und Schulen sprechen darüber, warum das Vorlesen so wichtig ist.

Jenna (links) und Nora aus Lenzkirch sind schon begeisterte Leserinnen.  | Foto: Alexander Burchartz
Jenna (links) und Nora aus Lenzkirch sind schon begeisterte Leserinnen. Foto: Alexander Burchartz
1/5
Eine gemeinsame Initiative von Stiftung Lesen, Die Zeit und Deutsche Bahn Stiftung haben den dritten Freitag im November zum Vorlesetag auserkoren. Seit 2004 sollen jedes Jahr Kinder und Erwachsene für die Bedeutung des Vorlesens sensibilisiert und begeistert werden. Eine Umfrage in ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar