Am Küchentisch fing alles an

Maikka Kost

Von Maikka Kost

Mo, 07. Februar 2011

Liebe & Familie

Vor 20 Jahren gründete sich in Südbaden das Weinfrauen-Netzwerk "Vinissima". Heute zählt es 400 Mitglieder.

Am Küchentisch – das weiß jeder, der ein solches Möbelstück besitzt – lassen sich bisweilen großartige Ideen aushecken. Auch diese gehört dazu: Im Juli 1991 überlegten sieben junge Südbadenerinnen, wie sie die Frauen der damals noch stark männlich geprägten Weinbranche unterstützen und fördern könnten. Mit ihrem neu gegründeten Verein "Vinissima – Frauen und Wein" und lösten sie eine kleine Revolution aus. "Was soll das und wer braucht das?", fragte etwa die Stuttgarter Zeitung in einem Bericht über die Gemeinschaft. Andere vermuteten hinter Vinissima einen "Amüsierclub für Frauen" oder ein "Kaffeekränzchen mit Alkohol". Belustigung allenthalben.

Heute sind es die Vereinsgründerinnen, die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ