Account/Login

Konfliktmanagement

Verstehen, ohne einverstanden zu sein

  • Mo, 26. Oktober 2015
    Liebe & Familie

     

BZ-INTERVIEW mit dem Freiburger Mediator Hendrik Fenz, der Workshops zum interkulturellen Konfliktmanagement anbietet.

Wenn zwei sich streiten, braucht es hä...nen Dritten, um das Problem zu lösen.   | Foto: Truffelpix (Fotolia)
Wenn zwei sich streiten, braucht es häufig einen Dritten, um das Problem zu lösen. Foto: Truffelpix (Fotolia)

Ein Konflikt hat immer viele Gesichter – erst recht, wenn er aus Sicht verschiedener Kulturen betrachtet wird. Wie man trotzdem zu einer Lösung kommen kann, damit beschäftigt sich der Freiburger Mediator Hendrik Fenz. Claudia Füßler hat mit dem Turkologen und Islamwissenschaftler gesprochen.

BZ: Herr Fenz, Sie bieten Workshops an, wie sich im interkulturellen Kontext Konflikte lösen lassen, der Fokus liegt dabei auf islamischen Kulturen. Warum sollten wir uns damit beschäftigen?
Fenz: Weil die Hunderttausende von Menschen, die gerade in Deutschland ankommen, nicht nur ihre eigene Sprache und Kultur mitbringen, sondern auch ihre Art und Weise, sich zu streiten und – noch viel wichtiger – solche Probleme zu lösen. Streit an sich funktioniert ja überall auf der Welt gleich: Man wird laut, verliert Rahmen und Contenance. Spannend wird es bei der Frage, wie die Menschen dann wieder zusammenkommen. So ist für Muslime, die ja auch in großer Zahl unter den Flüchtlingen sind, der soziale Kontext sehr wichtig.
BZ: Das heißt, es zählt, was ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar