Lieder aus mehreren Jahrhunderten

Karin Steinebrunner

Von Karin Steinebrunner

Mi, 16. Oktober 2019

Dachsberg

Singkreis Görwihl gibt Konzert in Wilfinger Kirche / Leiter Martin Angell spielt zwischen den Gesangsteilen Cellostücke.

DACHSBERG. Am Sonntag gab der Singkreis Görwihl, dem auch Mitglieder aus Dachsberg angehören, mit seinem Leiter Martin Angell in der Wilfinger Kirche ein Konzert. Auf dem Programm standen deutsch- und englischsprachige Lieder aus mehreren Jahrhunderten, außerdem einige Arrangements sowie Eigenkompositionen von Martin Angell. Zwischen den drei Gesangsteilen spielte Angell Cellostücke von Gabrielli, Dall’Abaco sowie weitere Werke aus seiner eigenen Feder.

Als Reminiszenz an den Sommer begann der kleine Chor mit "Geh aus mein Herz" und "Wild Mountain Thyme" gleich mit zwei Arrangements seines rührigen Chorleiters und steckte dabei auch den Rahmen ab zwischen fröhlichem, mit Strahlkraft vorgetragenem Natur- und Gotteslob einerseits und romantischer, in weichen Legatobögen gesungener, mitunter auch leicht ironisch gefärbter Liebessehnsucht andererseits. Mit letzterer ging es auch weiter in Gestalt des um 1600 entstandenen "Your shining eyes" von Thomas Bateson sowie dem als "Innsbrucklied" bekannten "Ach Lieb’, ich muss dich lassen" Heinrich Isaacs aus der gleichen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ